Am Donnerstag, den 25. August wurden die Erstklässler in der KGS Sinzenich aufgenommen. Herr Tennié und Frau Gerick begrüßten die Erstklässler gemeinsam mit ihren Eltern, Verwandten und Patenkindern aus den vierten Schuljahren in der ortsansässigen Kirche. Bei strahlendem Sonnenschein gingen die Kinder anschließend mit ihren Eltern und Angehörigen zur Schule. Dort führte die Klasse 4b das Sprechstück „Leo und Krah“ mit passendem Gesang auf und die 2. Klasse zeigte die „Froschschule“. Frau Gerick hieß die neuen Erstklässler und ihre Eltern in einer kurzen Rede herzlich Willkommen und wünschte ihnen einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt und ganz viel Freude beim Lernen. Begleitet durch die beiden Klassenlehrerinnen Hilde Pfenningsberg (Klasse 1a) und Verena Jansen (Klasse 1b) machten sich die Kinder dann auf den Weg zu ihren Klassenräumen. Dort wartete auch schon das Klassentier auf sie – Eule „Egon“ und Eisbär „Hugo“. Die Jungen und Mädchen durften in einer gemeinsamen Unterrichtsstunde das erste Mal richtig Schulluft schnuppern und die ersten Hausaufgaben durften natürlich auch nicht fehlen. Währenddessen beköstigte der Förderverein die wartenden Eltern und Angehörigen mit Kaffee und belegten Brötchen. Vielen Dank dafür!