An jedem Montag im Advent fanden sich alle Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrerinnen im Musikraum zum traditionellen Adventssingen ein und waren gespannt, wenn die Kerzen am Adventskranz angezündet wurden. Frau Gerick, Schulleiterin, oder Herr Zeller, von der nahe gelegenen Kirche, begleiteten das Singen der Advents- und Weihnachtslieder musikalisch. Bald wurde es still und das erste Lied „Abends wird es früh schon dunkel“ erklang. Von Woche zu Woche lernten wir neue Strophen unserer Weihnachtslieder, sodass kurz vor den Weihnachtsferien alle Lieder kräftig mitgesungen wurden.
An einigen Tagen fanden sich einzelne Klassen, die der versammelten Schulgemeinschaft etwas vorführen konnten. So zeigte die Klasse 4a ein Krippenspiel in englischer Sprache und sang Lieder dazu. Klasse 4b brachte ein Theaterstück „Der Nikolaus sucht seine Bischofsmütze“ mit passenden Liedern auf die Musikraumbühne.
Mit jeder brennenden Kerze mehr, mit jedem gern gesungenen Lied, mit jeder kleinen Weihnachtsaufführung und unserem Adventsgottesdienst näherten wir uns Weihnachten.
Für das Jahr 2016 wünschen wir allen Familien viel Glück, Gesundheit und Zufriedenheit.