An unserer Schule wurde mit allen Schülerinnen und Schülern eine Herbstaktion rund um das Schulhaus durchgeführt. Die Woche nach den Herbstferien nutzten wir, um das Schulgelände und die anliegenden Lehrerparkplätze von Unkraut und überhängenden Zweigen zu befreien. Außerdem wurde der Weg entlang des Bachs von Müll befreit und unsere Sprunggrube etwas gerichtet. Jede Klasse hatte einen bestimmten Bereich übernommen und sich mit Harken, Kratzern und Besen ausgestattet. Rote Wangen und Riesenlaubberge zeugten von gelungener Handarbeit an frischer Luft.
So erstrahlen Eingangsbereich, Schulhof und Parkplätze wieder unkrautfrei.
Die Klasse 1 pflanzte im Anschluss an diese Saubermachaktion an den verschiedensten Stellen Blumenzwiebeln. Warten wir mal ab, wo wir Anfang nächsten Jahres von den ersten Frühblühern, die aus der Erde ragen, überrascht werden.