In der letzten Woche (09.März) hat die Eisbärenklasse 1b unter der Leitung von Verena Jansen endlich den Frühling an die Grundschule geholt. Im Vorfeld wurden alte Radfelgen beim Schrotthändler gesammelt und ein sehr engagierter Vater (Herr Bonk) hat aus Eisenstäben Blumenstängel mit Blättern für uns geformt und zusammen geschweißt. Vielen Dank dafür! Im Kunstunterricht haben die Kinder dann geschnittene Stoffstreifen nach ihren Vorstellungen durch die Radfelgen gewebt. Manche Blume wurde ganz bunt, manche Blume wurde nur aus zwei Farben zusammengestellt. Zuletzt wurden die Radfelgen noch auf die Eisenstäbe geschraubt und vor der Schule ganz weit in den Boden gedrückt. Die Kinder hatten eine Menge Spaß und waren am Ende ganz begeistert, was aus einer so alten manchmal auch schiefen Radfelge alles entstehen kann. Nun stehen neun wunderschöne und von weitem schon leuchtende Blumen vor der Eingangstür unserer Schule. Wir hoffen, dass das Frühlingswetter nun so schön bleibt!