Auch in diesem Schuljahr haben unsere Schulanfänger wieder Sicherheitswesten von der ADAC-Stiftung „Gelber Engel“ geschenkt bekommen.

Die Westen wurden den Kindern Mitte September übergeben. Das dazu passende Lied „Weste an – Kapuze auf“ wurde begeistert von allen geschmettert. Zuvor hatten die Kinder sich im Sachunterricht bereits damit beschäftigt, wie man sicher zur Schule kommt und welche Farben geeignet sind, um gut im Dunkeln gesehen zu werden. Durch die Reflektorenstreifen an den Westen werden Kinder im Dunklen etwa fünfmal weiter gesehen als ohne. Darum ist es wichtig, dass sie täglich getragen werden. Unsere „Kleinen“ freuen sich jedenfalls sichtbar über die tollen Westen und finden sie: „Total cool!“

Zwei Wochen vorher haben beide ersten Klassen ein Bustraining mit Helmut Bank durchgeführt. Dort wurden sie in das richtige Verhalten im Schulbus eingewiesen. So wurden das richtige Aufstellen an der Haltestelle, das Ein- und Aussteigen mit den Schulranzen und das richtige Sitzen im Bus geübt. Anschließend fuhr Herr Bank mit allen Kindern eine Runde durch Sinzenich und hat bei einer plötzlichen Vollbremsung gezeigt, wie ein Ranzen, der im Gang stand quer durch den Bus geflogen ist. Die meisten Kinder waren sichtlich schockiert darüber, was passieren kann, wenn man nicht ordnungsgemäß im Bus sitzt.